Donnerstag, 9. März 2017

Dr. Oetker Fruchtfüllung -
Teil 2 - Muffins


Wie versprochen zeige ich Euch jetzt noch eine zweite Variante, wie die Dr. Oetker Fruchtfüllung lecker zum Einsatz kommen kann,... ganz nach dem Motto,... Schnell und lecker mit Dr. Oetker ;-)

Ich muss zugeben, ich war faul und habe mir eine Backmischung für Muffins von Dr. Oetker gekauft,... aber manchmal muss es eben schnell gehen... Ich habe nur eine minimale Abwandlung vorgenommen... laut dem Rezept, kommen zum Schluss, oben auf die Muffins noch ein paar der Schokostückchen - ich habe alle Schokostückchen im Teig untergemischt. Ich war der Meinung, dass die Stückchen evtl. beim Einführen der Spritztülle stören könnten.



Ansonsten habe ich die Muffins einfach nach Rezept zubereitet und kalt werden lassen. Anschließend habe ich mich für die Fruchtfüllung Pfirsich entschieden - einfach den Deckel abgemacht und die Spritztülle von oben in den Muffin geschoben, bis auf Anschlag... dann habe ich leicht auf die "Quetschtüte" gedrückt und die Tülle dabei vorsichtig herausgezogen. Seltsamerweise hatte ich nach 12 Muffins noch immer einen halb vollen Beutel. Aber irgendwie ist es mir nicht gelungen, mehr Füllung in die Muffins zu geben.


Die Fruchfüllung Pfirsich erinnert sehr an Pfirsichmarmelade und ist sehr gut bei den Testessern angekommen - aber wie schon gesagt, viel Füllung war leider nicht in den Muffins.
Habt Ihr die Fruchtfüllung auch schon ausprobiert? Wie ist Eure Meinung dazu?
Also mir persönlich gefällt die Variante mit dem Schichtdessert besser!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen