Mittwoch, 31. August 2016

Rossmann Blogger Newsletter - Neues von Catrice


Ich bin total happy, denn vor einigen Tagen erreichte mich dieses tolle Paket, welches ich im Rahmen des Blogger Newsletters von Rossmann bekommen habe.


Selbstverständlich wurden die Produkte gleich ausprobiert.....

HD Liquid Coverage Foundation
- Hohe und gleichzeitig natürliche Deckkraft
- Ultra-leichte, flüssige Textur
- Für einen perfekten Teint bis zu 24H

Die Foundation lässt sich mittels einer Pipette dosieren und kinderleicht verteilen und mattiert die Haut. Ich würde jedoch empfehlen, ein gründliches Peeling vor der Verwendung durchzuführen, da Talg oder kleine Hautschuppen durch die Foundation noch besser zur Geltung kommen, wie ich finde. Ansonsten aber ein ganz tolles Produkt!

Deluxe Glow Highlighter
- Schimmernder Highlighter
- Ultra softe Pudertextur
- Für den ultimativen Glow

"Drei verschiedene Highlighter-Nuancen in den Tönen Champagner, Rosé und Bronze verleihen der Haut ein natürliches Strahlen. Das ultra softe  Puder ist mit feinen Schimmerpartikeln versetzt, die bei Lichtreflexion für den ultimativen Glow sorgen. Angereichert mit Vitamin E und Jojobaöl."

Mir gefallen die Highlighter sehr gut... besonders der Bronze-Ton macht einen tollen Schimmer-Effekt.




Prêt-à-Lumière Longlasting Eyeshadow - LA VIE EN ROSE
- Innovative und cremige Pudertextur
- Hohe Farbintensität
- Federleicht auf der Haut 

Ich finde die Farbe wunderschön!

Matt 6hr Lip Artist
- Stylo Stift für intensive, matte Farbe
- Samtiges Lippengefühl
- Langanhaltende Farbe für bis zu 6H

Ein tolles Produkt.... mit langer Haltbarkeit!



Shine Appeal Fluid Lipstick Intense
- Satte Farbe und intensiver Glanz
- Zarte, ebenmäßige Textur
- Hochpigmentiert und langanhaltend

Den Applikator finde ich hier leider nicht ganz so gelungen.... ich hatte schon Produkte, bei denen sich die Farbe einfacher und präziser auftragen lässt.

Prêt-à-Volume Smokey Mascara Velvet Black
- Ausdrucksstarkes Volumen und Definition
- Rauchig-schwarze Textur
- 18-stündige Haltbarkeit

Der Mascara hat bei mir voll ins Schwarze getroffen!.... Die große Bürste bringt die Wimpern toll in Form und die Haltbarkeit ist sehr gut!





..... und hier mein Make-up, mit den vorgestellten Produkten.... (es wurde hier alles verwendet, bis auf den Matt Lip Artist)

Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit den neuen Catrice Produkten... die Farben eignen sich ganz toll für ein natürliches Tages-Make-up. 








Donnerstag, 25. August 2016

CEWE Fotowelt im Test - mit Empfehlerin


Vor einiger Zeit war die Freude mal wieder groß, denn ich bekam eine tolle Zusage... Ich durfte in Kooperation mit Empfehlerin die CEWE Fotowelt testen.... aber nicht einfach nur so, sondern für ein bestimmtes Produkt - Ich durfte mir eine Handyhülle gestalten lassen!

Wie das alles abgelaufen ist, dürft Ihr hier erfahren:


Ich wusste ehrlich gesagt gar nicht, dass es die Möglichkeit gibt, Smartphone-Cases und Taschen selbst zu gestalten... aber ich finde, dies ist eine ganz tolle Idee!

Meist habe ich meine Fotoprodukte über dm Drogeriemarkt bestellt, welcher ja mit CEWE zusammen arbeitet..... Deshalb habe ich auch für dieses Projekt, die Kooperation mit dm gewählt..... Es wären jedoch auch noch andere Partner, wie Amazon, Rossmann, Müller, Saturn, Edeka, Real.... und noch ganz viele mehr, möglich gewesen.... Aber da ein dm-Markt ganz in meiner Nähe liegt und man die Fotoprodukte dort abholen kann, habe ich mich für diesen entschieden. Selbstverständlich ist auch eine Lieferung nach Hause möglich, was jedoch Versandkosten mit sich bringt.

Die Kreation der Handyhülle war an sich super einfach.... Man gibt ins Suchfeld das gewünschte Model ein... in meinem Fall, das Huawei P8 lite,... wählt dieses aus und entscheidet sich für das gewünschte Produkt... Bei mir stand folgendes zur Auswahl... Hard Case, Silikon Case sowie eine Sideflip Tasche. Zum Teil kann man sich auch noch die Farben der Cases aussuchen und ich habe mal geschaut, bei anderen Smartphone-Modellen, gibt es auch noch andere Taschen zur Auswahl... z.B. ein Tough Case.

Es stehen wirklich sehr viele Smartphone-Modelle zur Auswahl, so dass die Chance sehr groß ist, dass man sein Gerät in der Liste findet.

Wenn man alles ausgewählt hat, sieht man die aufgeklappte Hülle vor sich.... diese ist noch bild- sowie farblos und wartet darauf, gestaltet zu werden....

Ich habe übrigens die Sideflip-Tasche ausgewählt, da ich diese einfach super praktisch finde und man dort auch den meisten Gestaltungsraum hat..... 

So,... als erstes habe ich mich dafür entschieden, dass ich zwei Fotos verwenden möchte.... Also zwei verschiedene Motive... eines für die Vorderseite und eines für die Hinterseite. Es wäre auch möglich, ein Foto komplett über die Tasche drucken zu lassen, so dass man das Gesamtmotiv sieht, wenn die Hülle komplett aufgeklappt ist..... Oder man könnte auch vier kleine Fotos über die Hülle verteilen....

Links, über den Button "Meine Fotos", habe ich also zwei Bilder auf meinem Rechner ausgewählt und hochgeladen.... da meine Fotos von der Dateigröße sehr groß waren (13,5 MB), hat dies etwas länger gedauert,... was mich jetzt aber nicht gestört hat.

Durch einfaches Drag & Drop habe ich die Fotos dann auf der entsprechenden Seite der Hülle platziert.... Danach kam der Feinschliff,... man konnte die genaue Platzierung, bzw... den Bildausschnitt noch wählen... und auch das Foto drehen und noch bearbeiten... Hier sind z.B. auch Farbspielereien möglich,... wie nur eine bestimmten Farbton im Bild anzeigen zu lassen... oder auch die Möglichkeit die gesamte Farbe und auch die Helligkeit anzupassen... Kurz gesagt, ist eine einfache Bildbearbeitung möglich....

Wer mag, kann seine Fotos auch noch mit Cliparts oder Text versehen... Bei den Cliparts gibt es eine sehr große Auswahl zu verschiedenen Themenbereichen, welche man verwenden kann. Beim Text ist man dagegen ganz frei und kann seinen eigenen Text eingeben. Cliparts sowie Text habe ich bei meiner Gestaltung jedoch nicht verwendet.

Anhand von Smiley-Symbolen wird einem außerdem noch angezeigt, ob das Foto die ausreichende Qualität für den Druck hat.... Hier wird mit den Ampelfarben gearbeitet.... Meine Fotos waren mit dem grünen Smiley versehen, so dass ich weiß, dass eigentlich nichts schief gehen kann.

Zum Schluss kann man sein Design noch überprüfen, indem einem eine Vergrößerung davon angezeigt wird.... und dann heißt es, ab zur Kasse... bzw. zum Registrieren.... Dies ist auch super einfach.... auf jeden Fall für jeden, welcher sich schon mal in einem Online-Shop angemeldet hat!

Insgesamt ist der gesamte Prozess kinderleicht und ich habe ehrlich gesagt keine Ideen zur Verbesserung! Alles funktioniert und ist auch intuitiv durchzuführen.... Laut Bestellbestätigung, kann ich meine Tasche Anfang nächster Woche bei meinem ausgewählten dm-Drogeriemarkt abholen... Ich bin schon gespannt auf das Ergebnis!

........ tick, tack... tick,..tack.... und schon sind einige Tage verstrichen und ich habe eine Email bekommen, dass meine Tasche zur Abholung bereit liegt.....

Seid Ihr auch so gespannt auf das Ergebnis....
......
Hier ist es:










Ganz schick, oder?
Habe hier mal ein paar Vor- und Nachteile gesammelt....


Pro:
- Tolle Druckqualität, auch der Übergang zwischen beiden Bildern ist sehr sauber
- Gute Verarbeitung
- Sehr stabiles und festes Material
- Der Magnetverschluss schließt sehr gut
- Die Ausstanzungen passen perfekt zu meinem Gerät
- Das Smartphone lässt sich leicht einlegen - hält sehr gut


Contra:
- Bereits leichte Abfärbungen am Verschluss (an der Knickstelle bereits ein schwarzer Streifen, Ganz oben rechts an der Kante hat der Druck leicht abgefärbt)





- Das feste Material hat auch einen kleinen Nachteil, die Hülle lässt sich schlecht nach Hinten umknicken,... was ich jedoch gerne beim Telefonieren mache, damit das ganze etwas handlicher ist

Insgesamt die die Hülle aber ein toller Hingucker und ich finde es schön, dass man so seine Erinnerungen..... oder seine Lieben, einfach immer bei sich haben kann!

Freitag, 19. August 2016

Heute geht es mal nicht um den "Apple Pod"
.... sondern um den Ariel Pod 


.... ja Ihr lest richtig,... Ariel hat einen Pod auf den Markt gebracht.... und es handelt sich nicht um irgendein elektronisches Gerät, sondern um eine Waschinnovation!


Der Begriff Pod ist jedoch noch nicht so ganz in der Bevölkerung angekommen.... Kompakte, leicht dosierbare Waschsubstanzen,... welche vorwiegend in Würfelform, etc... vorkommen, werden von den meisten noch als Tab bezeichnet..... so auch, bei diesem neuen Produkt von Ariel,... wie ich festgestellt habe....



Bei den Ariel Pods handelt es sich um kleines selbst auflösendes "Gelkissen", welches mit 3 verschiedenen Flüssigkeiten gefüllt ist... Jede Flüssigkeit hat ihren eigenen Zweck... und sie stehen für diese drei Begriffe.... TIEFENSAUBER - FLECKLÖSEND - STRAHLEND REIN.



Die Verwendung der Pods ist kinderleicht.... einen Ariel Pod hinten in de leere Trommel legen (wichtig, der Pod muss direkt auf dem Trommelboden liegen und nicht auf der Wäsche!), die Wäsche darauf legen und das gewünschte Wäscheprogramm einstellen.
Alle Pods (Vollwaschmittel, Colorwaschmittel und Febreze .... - ja, diese drei tollen Sorten gibt es.... ) sind für Waschgänge von 20 Grad bis 95 Grad geeignet, allerdings nicht für die Vorwäsche und nicht für Kurzwaschgänge unter 30 Minuten.
Es können alle Fasern mit den Pods gewaschen werden, außer Wolle und Seide!

Im Normalfall reicht ein Pod für eine Ladung (5 kg) normal verschmutzter Wäsche. Bei stark verschmutzter Wäsche, hartem Wasser und einer Waschladung von mehr als 5 kg, empfiehlt es sich, zwei Pods zu verwenden.

.... na, dass klingt doch alles ganz gut......
oder?

So,... nun meine persönliche Meinung,...
ich habe die Pods bereits ausgiebig getestet und bin zu einem sehr guten Ergebnis gekommen... ich finde es super, kein Waschmittel mehr dosieren zu müssen und einfach so einen kleinen Pod in die Wäschetrommel zu legen. Die Wäsche wurde absolut sauber und hatte einen sehr angenehmen Geruch! Außerdem hat sich die Folie des Pods wirklich zu 100% aufgelöst,... ich konnte jedenfalls keine Rückstände mehr finden. Insgesamt ein richtig tolles Produkt!.....

Zwei negative Punkte habe ich jedoch,.... ich Vergleich zu normalem Discounter-Pulverwaschmittel, sind die Pods dann doch verhältnismäßig sehr teuer,... insbesondere wenn man sehr hartes Wasser hat und dann zwei Pods pro Waschgang benötigt! Ich denke bei Großfamilien, würde dies das Budget sprengen!

Dann mein zweites Bedenken.... wie gesund sind die Pods..... ich bin ein bisschen irritiert, da ein Hinweis mit "Ätzend" auf der Packung aufgebracht ist!.... Ich kann mich nicht daran erinnern, so einen Hinweis schon mal auf meiner normalen Waschmittelpackung gesehen zu haben. Ob die Inhaltsstoffe wohl irgendwie in der Wäsche haften und unserer Haut schaden? ..... Fragen, über Fragen.......

Wenn man die zwei negativen Aspekte jetzt mal übersieht,... gefällt mir die Anwendung und Wirkung der Pods sehr gut! Habt Ihr die Pods auch schon getestet?

Sonntag, 14. August 2016

Spee AktivGel Frische-Kick

Strahlend saubere Wäsche.... aber mir fehlt hier leider der Kick.....

Ich darf zur Zeit das neue Spee AktivGel Frische Kick testen und muss leider gleich von Anfang an sagen, mich hat es leider nicht überzeugt.


Nun erzähle ich Euch aber erst mal, was das Waschmittel alles kann oder können soll....

Das neue Spee AktivGel soll die Wäsche strahlend sauber machen und dabei einen intensiven, klaren Frischeduft bieten. Außerdem gibt es bei Spee jetzt dauerhaft mehr Inhalt, so dass 5 Waschladungen mehr gewaschen werden können - das gefällt mir schon mal gut!

Das Spee sauber macht, dass wissen wir und dagegen kann ich auch nichts einwenden.... Spee ist ein Waschmittel, welches sehr gute Waschergebnisse liefert....

Da es zur Zeit einige Hersteller gibt, welche sich mit Wäscheduft etc,... beschäftigen, wollte Spee wohl auch auf diesen Zug aufspringen und ein duftes Produkt auf den Markt bringen....

"Wie bei einem Parfüm setzt sich der Duft von Spee AktivGel Frische-Kick aus einer Kopf-, Herz- und Basisnote zusammen." 
Kopfnote sowie Herznote basieren auf einer blumig-marinen Parfüm-Komposition mit Bergamot, Citrus, Lavendel und Rose. Kräftige Minze und Eukalyptus unterstützen das Frischeerlebnis.... 
Diese Düfte sollen wahrgenommen werden, wenn man die Wäsche aus der Maschine nimmt und auch danach noch, im Schrank....

Also, wenn ich ehrlich bin.... mit ein bisschen Phantasie kann ich einen leichten minzigen Duft wahrnehmen... aber ansonsten riecht meine Wäsche irgendwie normal nach frisch gewaschen und Waschmittel.... wie sonst eben auch! Ich kann nicht wirklich feststellen, dass die Wäsche mehr duftet als sonst.

Dann kommen wir noch zur Basisnote,... diese bleibt in der Wäsche erhalten, wenn die Herznote sich verflüchtigt hat... Diese ist geprägt von warmen Sandelholz.... Tja,... auch hier kann ich leider kein wirkliches Dufterlebnis feststellen.....


Es handelt es sich insgesamt um ein gutes Waschmittel, aber der versprochene Duft fehlt mir leider....
Dafür gibt es noch zwei positive Punkte, welche mir aufgefallen sind....

Ich finde die Dosierhilfe super praktisch... denn ich habe bei Flüssigwaschmitteln oft das Problem, wenn man den Deckel zum Dosieren her nimmt und ihn danach wieder auf die Flasche setzt, dass dann Waschmittelreste aus dem Deckel laufen und die Flasche nach einiger Zeit richtig schön schmierig ist.... Mit so einer Dosierhilfe kann man dies umgehen!



... was mir noch aufgefallen ist...., die Flasche hat ein Dichtungsband herumgewickelt.... Dies ist mir zum ersten Mal bei einem Flüssigwaschmittel aufgefallen.... Bin mir nicht sicher, ob ich es sonst einfach nur übersehen habe,... oder ob das jetzt nur bei Spee so ist?! Aber ich finde es richtig gut, denn so ist die Flasche auch beim Transport gut vor dem Auslaufen geschützt.



Als Fazit muss ich sagen, das Interesse an dem Testprodukt war leider nicht so hoch, wie ich es von anderen Projekten gewöhnt bin! Irgendwie fehlt hier doch der gewisse Kick!

Samstag, 6. August 2016

#LECKERKNUSPRIG - Nature Valley

.... im Rahmen eines Produkttests, in Kooperation mit brandnooz, darf ich verschiedenen Sorten des Nature Valley Müsliriegels testen.... 


Die Riegel werden von der General Mills GmbH hergestellt und unter der Marke Nature Valley vertrieben... sie schmecken nach bestem Vollkorn, Haferflocken und weiteren leckeren Zutaten, wie echtem Honig, einem Hauch kanadischen Ahornsirup oder fruchtiger Cranberry....
Die Müsliriegel haben einen Vollkornanteil von mindestens 55% und kommen im praktischen Doppelpack... als idealer Snack für zwischendurch....
Sie sind frei von künstlichen Aromen sowie Farb- und Konservierungsstoffen und sogar koscher und halal zertifiziert....

Folgende Sorten werden angeboten:
- Klassisch.... Oats & Honey .... Echter Honig und knusprig gebackener Vollkorn-Hafer



- Echt Kanadisch.... Canadian Maple Syrup.... Kanadischer Ahornsirup und naturbelassene Vollkorn-Haferflocken



- Fruchtig... Oats & Berries.... Vollkorn-Crunch mit fruchtigen Cranberry-Stückchen



- Schokoladig.... Oats & Chocolate.... 55% Vollkornanteil mit zarter dunkler Schokolade


Ich finde diese leckeren, knusprigen Riegel kann man immer essen.... ob zum Frühstück,... oder einfach so, mal zwischendurch... die gehen wirklich immer und sie wurden von uns als sehr lecker befunden.... Unser Favorit ist die klassische Sorte mit Honig... ich finde, die schmecken extrem lecker..... die Verbindung zwischen Honig und Crunch ist sehr gut gelungen und ein echter Leckerbissen.... 

Das Einzige, was uns ein wenig an den Riegeln stört,... sie krümeln ziemlich stark.... kaum ausgepackt hat man schon überall die Brösel liegen.... tja.... gleichzeitig Crunchy und krümel-frei geht wohl leider nicht..... schade!!!


Aber sonst kann ich Valley Crunchy wirklich mit reinem Gewissen weiterempfehlen.... gute Zutaten und ein toller Geschmack... was kann man mehr von einem Müsliriegel erwarten....

Was ich ganz amüsant finde, dass es sogar verschieden Rezepte gibt, in welchen die Riegel verarbeitet werden..., z.B. für knusprige Cookies oder auch als Boden... bzw. Unterlage aus Butter und Nature Valley für leckeren, schnellen Cheescake....


Mittwoch, 3. August 2016

Hot Box, Baby!
Probier was Neues mit der brandnooz box Juli 2016


.... und auch diesen Monat gibt es wieder Aktuelles aus der brandnooz box.... Ich finde, die Juli-Box ist sehr gut gelungen... eine tolle Auswahl vieler neuer Produkte! .... Bitte weiter so, liebes brandnooz Team....





..... süffig geht es los... mit...
- Jules Mumm Plus "Raspberry Mojito" und
- Köstritzer Kellerbier ... für echte Genussliebhaber... vollmundig und mit natürlicher Trübung




.... dann zweimal alkoholfrei... und ebenfalls bereits leer...
- Valensina 100% direkt gepresst - pure Früchte... Schluck für Schluck
- Sinalco Orange... prickelnd fruchtig und unglaublich erfrischend....




.... dann wird´s snackig lecker.....
- Schwartau Clever Snack... weniger Zutaten, mehr Geschmack... mit "Brombeere, Dattel, Cashew"
- Lorenz Snack-World Saltletts Knusperkugeln - Laugensnack "Honig & Senf"




.... dann geht´s Richtung Mittagstisch.... mit...
- Heisse Tasse - Tomatensuppe im Becher
- Academia Barilla Spaghetti - aus 100% italienischem Hartweizen




... dann wird´s nochmal süß....
- Griesson Soft Cake Heimische Früchte.... und
- Haribo Milchbären... sehr lecker.... 




.... und zum guten Schluss....
- Brandt Knusper mich... würzig krosse Röstscheiben "7 Kräuter".... zum Dippen oder als herzhafte Beilage
- Saupiquet - Gegrillte Makrelen-Filets... mit köstlichen Grillaromen....

.... eine tolle Box!
Da freue ich mich schon direkt auf die Nächste ;-)