Sonntag, 29. November 2015

Zewa Deluxe - das perfekte Duo


Was nicht alles getestet werden kann - aber warum nicht?! .... Toilettenpapier ist ein Gegenstand des täglichen Lebens und auch dort spielt mittlerweile Qualität und Design eine große Rolle....
Wir finden in den Supermärkten zum Teil Toilettenpapier mit verschiedenen Motiven, sogar in Designeditionen.... tja... ich denke, darüber kann man sich streiten, ob so etwas Sinn macht oder nicht....

Ich gebe zu, ich mag es, wenn auch Toilettenpapier gut aussieht... immerhin sieht man es ja mehrmals am Tag ;-) ..... dann stellt sich die Frage zu den Duftstoffen.... hier gibt es auch unterschiedliche Meinungen und Ansätze.... einerseits ist mit Duftstoffen ein Allergierisiko verbunden, dennoch finden duftende Artikel in unserer Gesellschaft doch einen reißenden Absatz..... 

Meine persönliche Meinung dazu..... jeder sollte kaufen was er möchte.... ob mit Motiv,... oder ohne... oder mit Zimtduft, etc.... jedem das seine....
Ich mag Produkte mit einem gewissen "Extra"... und so kamen auch die beiden aktuellen Testprodukte sehr gut bei mir an.



Zewa Toilettenpapier - Deluxe Mandelmilch....
zart duftend - mit einem Hauch Mandelmilch

Das Toilettenpapier duftet direkt aus der Verpackung.... ein angenehmer leichter Mandelduft..... wenn das Papier dann erst mal in der Toilette hängt, riecht man jedoch nichts mehr, außer man hält wirklich direkt die Nase daran.... Für alle, welche sich gerne auch  mal die Nase mit Toilettenapier putzen ;-)


Des weiteren ist es 4-lagig und macht einen sehr stabilen Eindruck... die Lagen haften sehr gut aneinander, so dass beim abreißen auch nichts fusselt..... Als Motiv wurden gold- bzw. gelblich schimmernde Ranken gewählt, was sehr edel aussieht.....


Von der aufgebrachten Mandelmilchlotion merke ich jedoch nichts.... - was ich jetzt aber nicht weiter schlimm finde....



Passend zum trockenen Toilettenapier gibt es jetzt nun auch die Variante in feucht.... Zewa Deluxe Mandelmilch - feuchte Toilettentücher



Die Packung enthält 42 feuchte Tücher, welche ebenfalls nach Mandelmilch duften.
Sie sind vom Feuchtigkeitsgrad her, genau richtig... nicht zu feucht und nicht zu trocken... außerdem machen die Tücher ebenfalls einen sehr stabilen bzw. reißfesten Eindruck......



Und zum Schluss habe ich noch einen Tipp des Herstellers für Euch ;-) ....
grins..... Erst trocken - dann feucht und zum Schluss nochmal trocken ;-)



Samstag, 28. November 2015

brandnooz box November 2015

Vitamin G: Genuss und gute Laune


Die aktuelle Box hat mal wieder voll und ganz meinen Geschmack getroffen - die ersten Produkte wurden sogar bereits verkostet, bzw.... schon aufgegessen :-)

Mein absolutes Lieblingsprodukt....

Regusa Friends
... zwei Schichten von caramelisierter heller Schokolade und reichlich Praliné-Creme mit knackigen ganzen Haselnüssen....

.... verdammt lecker und leider schon leer!


Weiß jemand, wo man Regusa Schokolade kaufen kann?


Hochwald Sahnewunder
.... ein luftig-leckeres Schoko-Vergnügen... toll um Kuchen, Waffeln oder Eis zu veredeln.... 
Wurde auch schon probiert und als gut befunden!



Nature Valley Crunchy
... die Riegel haben einen besonders hohen Anteil, von mind. 55 % Vollkorn und sie gibt es in den beiden Sorten "Oats & Honey" und "Canadian Maple Syrup".
... geschmacklich sehr gut - aber die Riegel sind mir zu bröselig und zu trocken....



Leibniz Minis
.... den bekannten und beliebten Leibniz Vollkornkeks gibt es jetzt auch als Mini.... da muss ich sonst nicht mehr viel dazu sagen ;-) 



Ti Schwarzer Tee & Heidelbeere Granatapfel
... die neue Sorte wird aus echtem Tee in hervorragender Bio-Qualität schonend aufgebrüht und mit ausgewählten Bio-Fruchtsäften sowie ein wenig Bio-Rohrzucker verfeinert.

Wurde noch nicht probiert, aber ich freue mich schon sehr darauf!



Lorenz Snack-World Naturals
... Die Naturals gibt es ja bereits länger.... ich habe auch schon ein paar Sorten probiert.... jetzt gibt es die Naturals mit "Olive".....
Ich bin jetzt nicht unbedingt der Oliven-Esser, aber trotzdem sehr gespannt auf den Geschmack...



reis-fit 8 Minuten Risotto
... der wohl erste Risotto-Reis mit nur acht Minuten Kochzeit... im praktischen Portionsbeutel...
na, da bin ich mal gespannt, ob das funktioniert... irgendwie brauchen die 8 Minuten-Produkte bei mir immer länger.... ist das bei Euch auch so?



..... super interessant finde ich das letzte Produkt...
Old El Paso Stand ´N Stuff
... Dinner Kit mit Soft Tortillas, milder Salsa und Würzmischung. Einfach Hackfleisch, Salat und Tomaten hinzugeben - fertig ist eine feine Mahlzeit für die ganze Familie....

Darauf freue ich mich schon sehr und werde auf jeden Fall nochmal darüber berichten!



Eine sehr gelungene Box.... da es diesmal wirklich Produkte gab, welche ich noch nicht kannte!





Dienstag, 24. November 2015

DR.PERRICONE High Potency Face Firming Activator


Heute berichte ich Euch über die wohl teuerste Gesichtspflege, welche sich je in meinem Besitz befunden hat.... den DR.PERRICONE High Potency Face Firming Activator, welchen ich in Kooperation mit QVC testen darf....

Die Verpackung schaut schon mal sehr ansprechend aus.... golden-kupferfarbener Umkarton....


.... darin enthalten, eine Glasflasche mit 59ml des Activators und einem Spenderdeckel zum aufschrauben.


Doch, was macht dieses Produkt so besonders?....

Das Produkt wurde entwickelt, um das Erscheinungsbild der Fältchen und vergrößerter Poren optisch zu mildern und gleichzeitig das Erscheinungsbild der Hauttextur zu verbessern.

Der Activator kann zu einer Verbesserung und Minimierung von Linien und Falten beitragen, die Hautoberfläche kann optisch faltenfreier erscheinen und das Erscheinungsbild kann glatter und geschmeidiger aussehen.

Ich finde es schon mal schön, dass in der Produktbeschreibung das Wort "kann" verwendet wurde, somit hat man schon mal keine falschen Versprechungen. Naja... aber irgendwie macht die Aussage auch ein wenig misstrauisch... denn bei einem Preis von 111 €, würde man dann doch gern eine Wirkung erzielen....

Mein erster Eindruck..... die Gesichtspflege fühlt sich anfangs leicht klebrig an, was aber auf der Haut nach einigen Minuten wieder nachlässt... der Duft ist angenehm frisch... irgendwie zitronig-minzig.... Direkt nach der Anwendung, spüre ich ein leichtes Kribbeln auf der Haut, was laut Packungsbeilage jedoch normal ist. Anschließend soll/kann eine normale Feuchtigkeitspflege aufgetragen werden.

Ich wende das Produkt nun seit einer guten Woche an und habe jedoch noch keine großartige Wirkung festgestellt - außer, dass vielleicht, direkt nach der Anwendung, die Trockenheitsfältchen etwas weniger geworden sind.... aber natürlich werde ich den Activator bis zum Schluss testen und Euch dann noch ein Fazit liefern.


Wenn Ihr empfindliche Haut habt, würde ich aber eher vom Produkt abraten.... wenn man nämlich mal den Abschnitt "Vorsichtsmaßnahmen" liest, kommt einem dies schon fast ein wenig extrem vor...
hier mal ein paar Auszüge:

"Die patentierte Technologie der Perricone MD Cosmeceuticals wirkt auf eine Weise, die bei herkömmlichen Hautpflegeformeln nicht möglich ist. Dr. Perricone empfiehlt zur Sicherheit einen Hautverträglichkeitstest, bei dem Sie an drei aufeinanderfolgenden Tagen eine kleine Menge des Produkts im Halsbereich unter dem Ohr verteilen. Ein leichtes Kitzeln oder Erwärmen ist dabei normal." "Falls Sie festgestellt haben, dass Sie das Produkt vertragen, wenden Sie es für die erste Woche zunächst nur an jedem zweiten Tag an." 

Ich gebe zu, ich bin gegen solche Hinweise sehr resistent und habe das Produkt sofort täglich benutzt und zum Glück, auch vertragen!

Über den weiteren Verlauf dieses Testes, werde ich Euch auf dem laufenden halten!



Donnerstag, 19. November 2015

..... und darauf trinken wir....

.... die TIPSYBOX - eine neue Box am Boxenhimmel


Meine lieben Boxenverrückten, Boxenliebhaber und Gelegenheits-Boxenkäufer.... und alle, welche sich gerne überraschen lassen und gleichzeitig gerne mal einen guten, ausgefallenen, fruchtigen, scharfen oder spritzigen Tropfen trinken..... ich habe hier einen tollen Tipp für Euch ;-)

Die TIPSYBOX - eine Box, voll mit hochprozentigen Überraschungen.... jeden Monat mit 6 - 12 innovativen alkoholischen Produkten - versandkostenfrei, direkt zu Euch nach Hause....
na... das klingt doch gut, oder?


Ich habe heute meine erste TIPSYBOX erhalten und ich finde sie toll.... außerdem kam sie gerade richtig,... habe quasi ab soeben Urlaub und morgen hat mein Mann Geburtstag ;-) ... also lauter gute Gründe, mal etwas zu trinken... grins...

Auf jeden Fall, möchte ich Euch meine Box gleich mal zeigen....
... sie kam gut verpackt... bei mir an.... und das sah so aus...


... und darin enthalten war....

... ein "Glas" Le Petit Raisin Merlot
Bruchfestes PET-Glas mit rotem Merlot... so ist Weingenuss jederzeit und an jedem Ort möglich :-) 
... sehr praktisch... das wollte ich schon immer mal in live sehen... ich kannte diesen Wein bisher nur aus dem Web... Das Glas enthält 187ml und der UVP beträgt 2,19€




.... RICH Secco & Venice Sprizz....
... diese beiden sind schon etwas bekannter... RICH Secco überzeugt durch seine himmlische Frische, während der RICH Venice Sprizz durch seine meisterlich abgestimmte Rezeptur besticht... so zumindest, nach Beschreibung.... aber das werde ich natürlich testen! 
Die Dosen enthalten je 200ml und sind für je 1,29€ im Handel zu bekommen.




.... Mikalido Mexikaner mild / scharf....
... eine herzhaft-würzige, vegane Spirituose auf Tomaten-Chili-Basis..... also ich weiß nicht, ist wohl eher etwas für Mutige,... oder? Ich bin noch sehr skeptisch..... ich glaube, dieses Getränk darf am Wochenende der Besuch verkosten ;-)
... Die Flasche mit 0,7l hat einen Alkoholgehalt von 18% und gibt es zum UVP von 12,99€




.... Jetzt wird es für meinen Mann interessant.... ;-)
.... Störtebeker Atlantik-Ale & Keller Bier 1402
..... Störtebeker Atlantik-Ale... stürmisch, frisch herb... Keller Bier 1402 feinherb-weich....
das klingt doch gut... beides von der Stralsunder Brauerei.




.... und darauf freue ich mich schon...
... canco Pina Colada...
Der Cocktail-Klassiker aus der Dose... ich gebe zu, ich kenne dieses Getränk schon und wenn Ihr schon länger Leser meiner Seite seid, dann könnt Ihr Euch vielleicht noch an meinen Bericht von canco Cocktails erinnern :-) - 250ml Dose, mit einem Alkoholgehalt von 10% für einen UVP von 2,49€



.... und ein sehr bekanntes, aber noch nie probiertes Produkt...
.... Suckit Frozen Cocktails...
Wassereis mit Alkohol - gibt es in 5 verschiedenen Geschmacksrichtungen - Gin Tonic, Vodka Energy, Rum Orange, Strawberry Daiquiri, Melon Sour. In Handel als 10er Box erhältlich für ca. 9,99€ - Alkoholgehalt 5,0% - 6,1%



Darüber hinaus, waren noch ein paar Merchandisings im Paket....



Na, auch Lust bekommen ;-)
Diese Box könnt Ihr Euch zur Zeit noch für 14,99€ sichern (inkl. MwSt. - versandkostenfrei)...
Aber Ihr müsst Euch beeilen, es sind nur noch wenige zu haben!

Und ab Dezember geht es los,... dann gibt´s die coole TIPSYBOX auch im Abo... monatlich kündbar - ich denke, da kann man nichts falsch machen.... 
... ist auch eine tolle Geschenkidee!

Mehr Infos erfahrt Ihr direkt auf der Website... Hier - TIPSYBOX oder auf Facebook.

So... und wenn Ihr die nächste Zeit nichts mehr von mir hört, dann bin ich am Testen grins.... und Prost!



Montag, 16. November 2015

HACHEZ Weihnachts-Truhe - Bild der Frau.de Testmomente

- Bloggen macht dick ;-)


... und wieder hatte ich das Glück und wurde als Testerin ausgewählt.... diesmal für die HACHEZ Weihnachts-Truhe - in Zusammenarbeit mit Bild der Frau.de Testmomente.

Ich denke, ich lasse hier erst mal die Bilder sprechen....


Dies ist erst die Umverpackung der Weihnachtstruhe.... und ich gebe zu, die fand ich schon sehr schick ;-)

Dann der Inhalt....


Enthalten war die Weihnachtstruhe, sowie eine kleine Zugabe (ein Beutelchen mit drei weiteren Leckereien)....





Die HACHEZ Weihnachtstruhe enthält 20 Täfelchen aus feinster Vollmilchschokolade und hat insgesamt 150g Inhalt. 


Die kleinen Tafeln sind mit unterschiedlichen weihnachtlichen Motiven bedruckt und schmecken wirklich sehr lecker.... zarte, dünne Schokolade - welche auf der Zunge zergeht....
tja... gerne würde ich Euch ja noch ein Foto, von der Schokolade selbst zeigen... doch ich muss gestehen, dies habe ich zunächst vergessen.... und nun... tja,,... alles weg gegessen... ;-)
Aber ich denke, dies spricht für sich :-)


Vielen Dank an Bild der Frau.de und HACHEZ - Danke, dass Ihr uns diesen leckeren Test ermöglicht habt! Ich werde mich wohl in nächster Zeit mal mehr mit der Marke HACHEZ auseinandersetzen, denn wenn ich ehrlich bin, kenne ich mich hier noch gar nicht so gut aus, was HACHEZ denn alles tolles herstellt.



Im Test - Philips ProCare Auto Curler


Ich gebe zu, dies ist mein erstes elektrisches Gerät, um meinem Haar Locken zu verpassen und ich hatte bereits sehr viel Freude mit dem Curler...., denn die Anwendung ist wirklich kinderleicht...



Anfangs hatte ich zwar etwas Angst, den Curler zu benutzen, da ich grundsätzlich vorsichtig mit Geräten bin, welche meine Haare, in irgendeiner Form einwickeln.... mir ist es bei der ersten Anwendung auch zwei-drei Mal passiert, dass ich die Strähne nicht richtig abgetrennt hatte und der Curler nicht "curlen" konnte.... in diesem Fall schaltet sich das Gerät jedoch ab und ich habe es jedes Mal, eigentlich recht einfach geschafft, meine Haare wieder aus dem Gerät zu bekommen.... nach ein bisschen Übung, funktioniert es auch gut, so dass das "Curlen" auch immer klappt und das Gerät den Vorgang bis zum Schluss durchführen kann.....

Ebenso hat es mir am Anfang etwas Mühe bereitet, die Haarsträhne einzulegen.... besonders, wenn man sich ja nur im Spiegel sieht... insbesondere ist es nicht ganz einfach, die hinteren Haarpartien zu bearbeiten.... aber mit ein bisschen Übung funktioniert auch das.



So... jetzt will ich Euch aber noch kurz erklären, wie das Gerät funktioniert... 

Man muss sich erst mal für die Einstellungen entscheiden... es gibt nämlich unterschiedliche Varianten...

- Nach rechts eingedrehte Locken, nach links eingedrehte Locken – oder automatisch eingedrehte Locken für eine Mischung aus in beide Richtungen eingedrehten Locken
- Dann muss man noch die Temperatur, sowie den Timer einstellen.... Temperatur- und 3 Timer-Einstellungen - 3 Temperaturstufen (170 °C - 190 °C - 210 °C) und 3 Timer-Einstellungen (12 Sek. - 10 Sek. - 8 Sek. ) für natürliche, glänzende Locken von locker bis fest.


.... und dann kann es los gehen....

- Haarsträhne abteilen - sie sollte nicht dicker als 2-3 cm sein (Zubehör zur Strähnenuntereilung liegt bei)
- Gerät vertikal halten, die Vorderseite des Gerätes sollte zum Kopf zeigen
- Die Haarsträhne in die Lockenkammer einlegen
- Danach die Lockentaste gedrückt halten - die Haarsträhne wird automatisch in die Kammer gezogen
- Das Gerät gibt regelmäßig Signaltöne von sich
- Lockentaste los lassen, wenn ein klickendes Geräusch ertönt
- Das Gerät nun vom Kopf weg bewegen, so dass die Strähne aus der Kammer gelöst wird
- FERTIG

Was ich besonders toll, an diesem Gerät finde... man kann sich quasi nicht verbrennen, da das Heizelement, innen in der Kammer liegt... und die Kabellänge von 2m finde ich auch sehr gut!

Jetzt aber, die Vorher-Nachher-Fotos.....






Also, wenn ich Sterne vergeben könnte - würde ich dem Philips ProCare Auto Curler bestimmt 4 von 5 Sternen geben!


Donnerstag, 12. November 2015

Geschenkidee.de -
von romantisch bis außergewöhnlich


Na, habt Ihr schon alle Weihnachtsgeschenke zusammen? Nein?.... dann wird es aber langsam Zeit!
Braucht Ihr vielleicht noch Tipps oder Inspirationen.... dann habe ich eine tolle Idee für Euch!
Schaut doch mal auf Geschenkidee.de vorbei, dort findet Ihr ein riesiges Angebot an gigantischen Geschenkideen.... 

Was mir an dieser Seite sehr gut gefällt, dass man genau auswählen kann, für wen das Geschenk sein soll oder welche Art von Geschenk man sucht....  quasi kann man nach Anlass oder Empfänger wählen....., wenn ich z.B. auf "für Männer" klicke, liefert mir der Shop 1261 Geschenkideen.... das ist doch mal was ;-) ... danach kann man sogar noch nach Anlass filtern, wie z.B. "Weihnachten".....
und man bekommt 562 Vorschläge geliefert.... und ich muss sagen, die ein oder andere Idee, gefällt mir hier ganz gut.... z.B. Bier selber brauen - Komplett-Set mit Fass, Star Wars: Grillzange mit Sound.....

Ich durfte mir auch was schönes aussuchen und habe mich für die Tortenplatte „Herzen“ von Leonardo sowie eine Wundertüte für Schutzengel entschieden.....



Besonders gespannt war ich ja, auf die Wundertüte... ich mag Überraschungen ;-) Ich zeige Euch einfach mal, ein paar Fotos.... 





.... die Wundertüte enthielt zuerst mal etwas "Dekomaterial".... also Federn, Glitzer, etc... dann kam ein sehr niedlicher Filzschlüsselanhänger ans Tageslicht, zwei Stück Traubenzucker, ein sehr leckerer Tee von Sonnentor, eine Spruchkarte, sowie ein Gewinnlos..... 
Zu dem Gewinnlos gab es auch eine kleine Beschreibung....man findet auf dem Los eine Nummer, welche auf einer Website eingegeben werden kann und man die Chance auf einen Gewinn hat.... Auf der Seite muss man sich eintragen und bekommt dann ca. einen Tag später die Info, ob man Glück hatte oder nicht.... leider hatte ich kein Glück! Wenn ich richtig gelesen habe, hätte ich dort die Chance auf ein Kosmetiktäschchen gehabt... eine schöne Idee!

Aber auch die Tortenplatte macht was her..... 



.... sie macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck und für 12,90 € kann man wirklich nicht meckern.... ich finde sie richtig schön und freue mich schon, demnächst einen Kuchen darauf präsentieren zu können ;-)

Ich hoffe, ich konnte Euch ein wenig inspirieren..... :-)
Wenn Ihr Lust habt, dann schaut doch einfach mal selbst bei Geschenkidee.de vorbei oder besucht die Seite auf Facebook.....